Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Haftungsausschluss für Gesundheitsfragen

Ich erhebe keinen Anspruch heilen zu können oder zu wissen, wie geheilt werden kann. Bei Krankheit und / oder Beschwerden des Körpers oder der Seele ist dringend ein Arzt aufzusuchen. test

Meine Kenntnisse stammen aus jahrelanger Beschäftigung mit dem Thema Ernährung sowie eigenen Erfahrungen in der Umsetzung verschiedener Ernährungsstile. Ich bilde mich ständig aus und weiter und teile dieses Wissen. Was möglich ist, wird von mir selbst erprobt.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema ganzheitliche Gesundheit und wie man die Ernährung intelligent nutzen kann, damit man gesundet und es gar nicht erst zu einem Versorgungs-Defizit kommen kann. Außerdem rate ich dazu, jede Veränderung sehr behutsam anzugehen, um keine unerwünschten Reaktionen hervorzurufen.

Die Informationen auf meinen Blogs und in diversen Räumlichkeiten dienen NICHT als Ersatz für den Rat oder für eine Behandlung eines Arztes bzw. eines Therapeuten. Alle Informationen sind ohne Gewähr.

Jeder Mensch, der die Informationen der Seiten auf meinem Blog oder Informationen zu weiterführenden Links anwendet, ist für Reaktionen selbst verantwortlich. Hiermit verbiete ich ausdrücklich Texte, Inhalte und Fotos von meiner Seite zu kopieren und ohne meine schriftliche Genehmigung zum eigenen Zweck oder dem Zwecke Dritter zu nutzen.

Sämtliche Inhalte der Seiten sind keine Heilaussagen. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte / Ärztinnen oder Heilpraktiker(innen). Die Informationen auf meinen Seiten sind ausschließlich informativ, sie sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung genutzt werden.

Das mit einer falschen Diagnose oder Behandlung verbundene Risiko kann nur durch die Einbeziehung eines Arztes oder einer Ärztin verringert werden. Wie jede Wissenschaft ist die Medizin ständigen Entwicklungen unterworfen. Forschung und klinische Erfahrungen erweitern unsere Erkenntnisse, insbesondere was Behandlung und medikamentöse Therapie anbelangt.

Soweit auf den Seiten von 1A Gesundheitsprävention oder in diversen Räumlichkeiten Handlungsempfehlung, Dosierung oder bestimmtes medizinisches Vorgehen erwähnt wird, kann keine Gewähr übernommen werden.

Jeder Benutzer ist angehalten, durch sorgfältige Prüfung und gegebenenfalls nach Konsultation eines Spezialisten festzustellen, ob die gegebene Empfehlung und Richtwerte im konkreten Fall zutreffend sind. Jede Dosierung, Anwendung oder Therapie erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers.

AGB

1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung ausschließliche Anwendung für die Geschäftsbeziehungen zwischen 1A Gesundheitsprävention und Kunden und Partnerfirmen.

2 Vertragsschluss

  1. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
  2. Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellt ein Angebot von 1A Gesundheitsprävention auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sie geben ein verbindliches Angebot bei der 1A Gesundheitsprävention ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und auf der Seite „Prüfen und Bestellen“ auf den Button „Jetzt Kaufen“ klicken. Nach Eingang der Bestellung werden wir Sie über den Eingang Ihrer Bestellung per E-Mail informieren (Eingangsbestätigung). Die Eingangsbestätigung der Bestellung stellt keine Annahme des Kaufvertragsangebots dar, sondern dient lediglich zu Ihrer Information. Der Kaufvertrag kommt erst mit Annahme des Angebots durch 1A Gesundheitsprävention zustande. Die Annahme erfolgt entweder durch eine weitere E-Mail – die Versandbestätigung – oder durch Lieferung der Ware. Die Ware ist stets per Vorkasse bzw. in bar zu bezahlen.
  3. 1A Gesundheitsprävention will Vertragsbeziehungen nur mit volljährigen Personen eingehen.

3 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.1AGesundheitsprävention.com elektronisch ausfüllen und übermitteln.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist und die Waren unversehrt im Originalzustand nachweislich wieder bei uns eingegangen sind.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben und diese bei uns einging. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an 1A Gesundheitsprävention, Anja Biedermann, Weidenäcker 44, 76698 Ubstadt-Weiher zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren und sind nachweispflichtig, dass alles unversehrt und vollständig bei uns angekommen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
1A Gesundheitsprävention, Anja Biedermann, Weidenäcker 44, 76698 Ubstadt-Weiher

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________

– Bestellt am (*)erhalten am(*): _______________________________
– Name des/der Verbraucher(s): _______________________________
– Anschrift des/der Verbraucher (s): ____________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s)

Datum
(*) Unzutreffendes bitte streichen

Ende Muster-Widerrufsformular

Ausschluss des Widerrufs:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat oder
  • sofern der Kunde ein Unternehmer ist, d.h. eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

4 Verfügbarkeit der Ware

1A Gesundheitsprävention ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn meine Geschäftspartner von ihren Zulieferern nicht richtig und / oder nicht rechtzeitig beliefert werden. Ein Recht zum Rücktritt besteht jedoch dann nicht, wenn 1A Gesundheitsprävention die Nichtverfügbarkeit der Ware zu vertreten hat. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

5 Lieferbedingungen

  1. Lieferungen erfolgen ausschließlich nach Deutschland. Lieferungen ins Ausland müssen im Einzelfall geprüft werden und die Modalitäten schriftlich festgehalten werden. Eventuelle Mehrkosten für den Versand stellen wir Ihnen in Rechnung.
  2. Über unsere Lieferzeit informieren wir Sie im jeweiligen Bestellvorgang. Kann die dort angegebene Lieferzeit nicht eingehalten werden oder sind Ihre bestellten Artikel nicht verfügbar, werden wir Sie hierüber per E-Mail informieren. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware werden wir bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich an Sie zurückerstatten.
  3. Weitere Informationen zu den einzelnen Versandarten können Sie den Versandinformationen entnehmen.
  4. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

6 Preise, Mindestbestellwert, Kleinmengenzuschlag, Kosten

  1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es ist keine Umsatzsteuer auszuweisen, da Kleinunternehmer gemäß § 19 UstG (Stand 1.10.2019).
  2. Der Mindestbestellwert pro Bestellung beträgt 29 €. Bei Lieferungen / Bestellwert über
    250 € liefern wir versandkostenfrei innerhalb Deutschland, bei Bezahlung Vorkasse. Bei Beträgen unter 250 € berechnen wir die aktuelle Paketzustellungsgebühr.
  3. Sollte bei Lieferungen in europäische Länder außer Deutschland die deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer nicht anfallen, werden die durch Abzug der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer ermittelten Nettopreise (im Folgenden „Nettopreise“) zzgl. der im jeweiligen Land anfallenden Mehrwertsteuer berechnet. Kommt es zu einem Wechsel der Steuerschuldnerschaft, werden lediglich die Nettopreise berechnet. Der Kunde hat dann die anfallende Mehrwertsteuer an das zuständige Finanzamt zu entrichten.
  4. Im Falle eines Widerrufs des Vertrages ist der Kunde verpflichtet, die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der bestellten Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware insgesamt einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Ware der Kunde zum Zeitpunkt des Widerrufs die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung noch nicht erbracht hat.

7 Zahlungsbedingungen

  1. Der Kaufpreis wird mit Zustandekommen des Kaufvertrages zur Zahlung fällig, wie in Punkt 2. beschrieben.
  2. Der Kunde hat die Möglichkeit per Barzahlung, Vorkasse und Bankeinzug per schriftlichen Lastschriftauftrag zu bezahlen.

8 Einfacher Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von 1A Gesundheitsprävention, Anja Biedermann Weidenäcker 44, 76698 Ubstadt-Weiher.

9 Erweiterter Eigentumsvorbehalt für Unternehmer

Ist der Kunde Unternehmer, d.h. eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, ist der Kunde zur Weiterveräußerung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware im gewöhnlichen Geschäftsverkehr berechtigt.

In diesem Falle tritt der Kunde jedoch in Höhe des Faktura-Endbetrages (einschließlich MwSt.) der Forderung von 1A Gesundheitsprävention bereits jetzt alle Forderungen aus einer solchen Weiterveräußerung, gleich ob diese vor oder nach einer eventuellen Verarbeitung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware erfolgt, an 1A Gesundheitsprävention ab. Unbesehen der Befugnis von 1A Gesundheitsprävention, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt der Kunde auch nach Abtretung zum Einzug der Forderung ermächtigt.

In diesem Zusammenhang verpflichtet sich 1A Gesundheitsprävention, die Forderung nicht einzuziehen, solange und soweit der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt, kein Antrag auf Eröffnung des Insolvenz- oder ähnlichen Verfahrens gestellt ist und keine Zahlungseinstellung vorliegt.

Ist aber dies der Fall, so kann 1A Gesundheitsprävention verlangen, dass der Kunde 1A Gesundheitsprävention die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazugehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung mitteilt.

Insoweit die oben genannten Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigen, ist 1A Gesundheitsprävention verpflichtet, die Sicherheiten nach Auswahl 1A Gesundheitsprävention auf das Verlangen des Kunden freizugeben.

10 Gewährleistung

Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften.

11 Haftung

  1. 1A Gesundheitsprävention haftet für einen Schaden im Falle von nachweislichem Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
  2. Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt. Da wir keine eigenen Produkte herstellen verbleibt die Produkthaftung beim Lieferanten.
  3. Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
  4. Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von 1A Gesundheitsprävention haften nicht weitergehend als 1A Gesundheitsprävention selbst.
  5. Haftung für eigene Inhalte
    Der Vertragspartner sichert zu, dass eigene Inhalte und Daten (wie etwa Dateien, Bilder, Berichte etc.), die auf der Homepage verwendet wurden, frei von Rechten Dritter sind; der Partner sichert insbesondere zu, sämtliche erforderlichen Nutzungsrechte der Inhaber von Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten an den von ihm verwendeten Inhalten und Daten erworben zu haben.

12 Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien.

13 Online-Streitbeilegung

Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

14 Sonstiges

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt auch, wenn aus einem anderen Land als Deutschland bestellt oder in ein anderes Land als Deutschland geliefert wird.
  2. Ist der Kunde ein Kaufmann, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung Bruchsal. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthaltsort des Kunden zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Geschäftssitz von 1A Gesundheitsprävention in Bruchsal.
  3. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.